Der Viechtacher Braumeistersud

Fachkreise bezeichnen als Sud den gesamten Prozess des Brauens und sehen ihn erst dann als vollendet an, wenn das gebraute und gereifte Bier in Fass oder Flasche abgefüllt zum Verzehr bereit steht.

Unser Viechtacher Braumeistersud ist ein Qualitätsversprechen und nur dann echt, wenn er folgenden Kriterien genügt:

  • gebraut nach traditionellen oder temporären Rezepturen
  • Ingredienzien bayrischer Herkunft
  • harmonisch würziger Charakter durch offene Gärung
  • wie gebraut so ins Fass oder in die Flasche

Die Brauerei

Im Jahre 1548 verlieh Herzog Wilhelm IV dem Hans III. der Degenberger zur Belohnung seiner treuen Dienste das alleinige Recht, im gesamten Bayrischen Wald weißes Bier zu brauen und legte so den Grundstein für das heutige Brauhaus in Viechtach. Seit der Errichtung der Brauerei im Jahre 1553 schrieb das Brauhaus und das Handwerk des Brauens im Bayrischen Wald viel Geschichte, die wir recherchieren und Ihnen bald erzählen werden...